Wärmepumpenheizung

In den meisten unserer Häuser haben wir die Luft-Wasserwärmepumpenheizung der Firma Stiebel-Eltron, Modell LWZ 303 bzw. 403 eingebaut, die speziell für Energiesparhäuser entwickelt wurde. Sie verfügt über die Grundfunktionen Heizen und Warmwasseraufbereitung sowie über ein zentrales Zu- und Abluftsystem für optimale Luftqualität im Haus.

Die Wärmerückgewinnung erfolgt aus der Abluft über einen hoch effizienten Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher und ein Luft/Wasser-Wärmepumpenaggregat. Zusätzlich wird Wärme der Außenluft entzogen. Die Zu- und Abluft wird durch einfach austauschbare Filter gefiltert.

Die bei der Wärmerückgewinnung gewonnene Wärme wird an die Zuluft, in den integrierten, spezialemaillierten Warmwasserspeicher und in das Heizsystem abgegeben.

Bei sehr niedrigen Temperaturen oder sehr großem Wärmebedarf wird der Restwärmebedarf über eine eingebaute elektrische Zusatzheizung abgedeckt.

Die vollelektronische Regelung ist außentemperaturgesteuert und ermöglicht die zeitabhängige Programmierung von Heizungs-, Lüftungs-, Brauchwasser- und Abwesenheitsbetrieb z. Bsp. bei Urlaub.

Im Heizsystem befinden sich ein Abluft- und ein Zuluftventilator. Die Abluft wird aus den feuchtebelasteten Räumen (Küche, Bad, WC) angesaugt. Der Abluft- und der Zuluftstrom werden über einen Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher geleitet, wobei die Außenluft Wärme aufnimmt und die Abluft Wärme abgibt. Beide Luftströme sind voneinander getrennt, so dass keine Vermischung der Luftströme möglich ist (keine Geruchsübertragung).

Die erwärmte Zuluft wird über einjustierte Düsen in die Wohnung eingeströmt und die Fortluft über den Verdampfer nach außen geführt.

Bei Wärmeanforderung wird über den Verdampfer zusätzlich Außenluft von Temperaturen bis zu

-18° C geführt und dieser die Wärme entzogen. Diese Energie wird mit der Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau gebracht, um das Warmwasser – und Heizsystem zu erwärmen.

Darüber hinaus bietet dieses Heizsystem die Möglichkeit, eine Solaranlage zu integrieren.

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Firma Stiebel-Eltron unter www.stiebel-eltron.com.